Erläuterungen zu den verwendeten Fachausdrücken

Suche

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen



Einträge 1 bis 4 von 4

H:
Heuschnupfen
Hyperreagibilitätsprüfung
Hypertonie
Hyposensibilisierung
 
Heuschnupfen
Eine der häufigsten allergischen Krankheiten ist der Heuschnupfen. Heuschnupfen wird überwiegend durch Pollen von Gräsern, Getreide, Bäumen oder Kräutern hervorgerufen. Wenn Ihre Beschwerden regelmäßig zu einer bestimmten Jahreszeit auftreten, liegt der Verdacht auf eine Pflanzenpollenallergie nahe. Bei ganzjährigen Beschwerden können Allergene wie Milben, Tierepithelien oder Schimmelpilze Verursacher sein.

Eine Übersicht über die Blühzeiten der hiesigen Pflanzen finden Sie hier zum Download.

Für Gräserpollen-Allergiker ist dies kein schöner Anblick!